Methanisierung

Der durch die Plasmalyse gewonnene Wasserstoff kann im Prozess der Wasserreinigung mit hohen organischen Kohlenstoffverbindungen (CSB) oder durch Hinzugabe von Kohlendioxid (CO2) mit einem Wirkungsgrad von über 90 % zu synthetischem Methan (CH4) umgewandelt werden. Entsprechend der jeweiligen Anwendungen konfektionieren wir Methanisierungsmodule in einer Größenordnung von 10m3/h bis 1000m3/h.

Durch den hohen Wirkungsgrad kann perspektivisch ein CO2-Methan-Kreislauf gefahren werden. Dieser Kreislauf ermöglicht einen nachhaltigen Ressourceneinsatz. Das reduziert Kosten und minimiert die CO2-Belastung der Atmosphäre.

Interesse?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Datenschutz